Zum Hauptinhalt springen

FSJ & BFD am Robert Bosch Krankenhaus

Helfende Hände auf Zeit – eine gute Erfahrung

Du möchtest dich beruflich orientieren, wartest vielleicht auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz oder hast Interesse, dich ehrenamtlich im Krankenhaus zu engagieren? Dann ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) am Robert Bosch Krankenhaus oder am Robert Bosch Krankenhaus, Standort City genau das richtige für dich! Du erhältst spannende Einblicke in die Abläufe unseres komplexen Krankenhausbetriebs und sammelst wertvolle Erfahrungen für deine weitere berufliche Laufbahn. Jährlich bieten wir etwa 50 Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr an und circa 13 Plätze im Bundesfreiwilligendienst.

Passt ein Freiwilliges Soziales Jahr bzw. der Bundesfreiwilligendienst zu mir?

Grundsätzlich können Alle, die etwas Gutes tun, anderen Menschen helfen, Neues erfahren und erste Berufserfahrungen im sozialen Bereich sammeln möchten, ein FSJ oder einen BFD machen. Wichtig ist, dass man mindestens das 9. Schuljahr beendet hat, und beim FSJ den Freiwilligendienst vor dem 27. Geburtstag beendet hat. Beim BFD gibt es keine Altersgrenze nach oben.

  • soziale Kompetenz
  • Menschlichkeit
  • Verlässlichkeit
  • Hilfsbereitschaft
  • Engagement für das Gemeinwesen
  • Offenheit
  • Flexibilität
  • Bewerber aus dem Ausland benötigen ein B1 Sprachzertifikat

Wissenswertes zu FSJ & BFD am RBK

Interessierte bewerben sich direkt bei den Trägern, mit denen wir kooperieren:

  • Wohlfahrtswerk für FSJ und BFD im Robert Bosch Krankenhaus
  • Internationaler Bund (IB) für FSJ in der Medizintechnik oder im RBK Lungenzentrum Stuttgart
  • Kinder- und Jugendwerk Süd für FSJ und BFD im Robert Bosch Krankenhaus, Standort City

Weißt du vorher schon, dass du zu uns kommen willst, kannst du das dem Träger direkt mitteilen und wirst dann bevorzugt an uns vermittelt.

Wir bitten dich anschließend zu einem kurzen Telefoninterview und suchen gemeinsam mit dir nach einem passenden Einsatzort. Bei einem Hospitationstag kannst du uns und deine Tätigkeiten kennenlernen. Kannst du dir dann gut vorstellen, deinen Freiwilligendienst bei uns zu machen, und wir auch, wird anschließend die Einstellung eingeleitet.

Mehr Informationen zur Bewerbung über das Wohlfahrtswerk

Mehr Informationen zur Bewerbung über den Internationalen Bund (IB)

Mehr Informationen zur Bewerbung über Kinder- und Jugendwerk Süd

Das FSJ und der BFD beginnt in der Regel am 1. September und dauert 12 Monate, also bis zum 31. August des Folgejahres.

Wir bieten darauf angepasst ein viertägiges Einführungsseminar für alle, die einen Freiwilligendienst bei uns machen. Deshalb ist ein unterjähriger Einstieg zwar möglich, aber nicht ideal, da man diese Veranstaltungen dann verpasst würde.

Im Robert Bosch Krankenhaus, im RBK Lungenzentrum Stuttgart, im Robert Bosch Krankenhaus, Standort City hast du die Möglichkeit, Menschen zu helfen, die besonderer Pflege bedürfen, zum Beispiel Langzeitpatienten.

Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal und unter pädagogischer Begleitung.

Außerdem bieten wir Plätze in der Physiotherapie, der Medizintechnik sowie IT und dem Irmgard Bosch Bildungszentrum an.

Standort: Robert Bosch Krankenhaus

Interner Patiententransport

Du begleitest die Patient:innen von den Stationen zu den Untersuchungen im Haus und wieder zurück. Darüber hinaus übernimmst du Bereiche des internen Service und stellst zum Beispiel Labortests zu.

Stationen und Funktionsbereiche

Hier umfasst dein Aufgabenbereich Hol- und Bringdienste für die Abteilung, Patiententransporte, Mithilfe bei der Patientenversorgung und -lagerung sowie die Übernahme von Aufgaben des internen Services in unter anderem folgenden Bereichen:

  • auf Pflegestationen
  • in der Physiotherapie
  • im Notaufnahmezentrum
  • im Zentral-OP
  • in der Anästhesie
  • in der Medizintechnik
  • im Irmgard-Bosch-Bildungszentrum
  • in der IT
 
Standort: Robert Bosch Krankenhaus, Standort City

Im Robert Bosch Krankenhaus, Standort City bist du während deines Freiwilligendienstes auf den Pflegestationen tätig.

Ein Freiwilligendienst wird bezahlt, bei der Bezahlung spricht man von einem Taschengeld, das sich meist jährlich ändert. Die aktuelle Vergütung kann beim Wohlfahrtswerk bzw. bei IB Freiwilligendienst eingesehen werden. Weitere Informationen bietet auch das Evangelisch-methodistische Kirche Kinder- und Jugendwerk Süd.

Hinzu kommen eine Verpflegungspauschale und ein Fahrtkostenzuschuss. Während des Freiwilligendienstes bist du kostenfrei sozialversichert.

Auch hast du Anspruch auf Urlaub, dieser orientiert sich am gesetzlich geregelten Urlaubsanspruch. 

Hinzu kommen noch ein Freiwilligendienstausweis für viele Ermäßigungen, ein qualifiziertes Zeugnis und ein Zertifikat am Ende des FSJ oder BFD.

Zu Beginn deines Freiwilligendienstes im Robert Bosch Krankenhaus und seinen Einrichtungen wirst du von deinen Kolleg:innen strukturiert in das Aufgabengebiet eingearbeitet. Dabei wirst du auch von speziell ausgebildeten Praxisanleiter:innen betreut. Und auch in der Zeit danach steht dir das Team bei Fragen oder auftretenden Problemen zur Seite.

Ebenso wirst du über das ganze Jahr hindurch vom Träger, dem Wohlfahrtswerk bzw. dem Internationalen Bund, pädagogisch begleitet. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite und führen Seminare durch. Bei den Seminartagen kommst du mit anderen Freiwilligen ins Gespräch und kannst dich über deine gesammelten Erfahrungen austauschen.

Deine Ansprechpartnerin

Personalabteilung

Laura Wenzel

laura.wenzel@rbk.de